Brille Winter-Becker GmbH
Brille Winter-Becker GmbH

Hier finden Sie uns

Brille Winter - Becker Westerburg, Optik am Rathaus Rennerod, Ihre Augenoptiker Diez, brillenkultur.de
Wörthstraße 67
56457 Westerburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02663 2943036 02663 2943036

 

oder schreiben uns eine Mail unter meinebrille@gmx.de.

Rudi Rapp - BLOG 2030

Rudi Rapp´s böser Blog über alles was die Welt nicht interessiert und doch alle wissen möchten ...

 

Berichte über Digiopie, Hirnblindheit, augenoptische Sehinvestoren, Linsengerichte, Handynacken, Handyfehlsichtigkeit, Smartphonemyopie und vieles mehr ...

Kraft und entspanntes Sehen

 

Erreichen sie ihre persönliche Kraft sowie entspanntes Sehen in dieser digitalisierten Welt durch Übungen mit bewusstem Atmen und einer optimalen Wellnesskorrektur Ihrer Augen. Hierfür sind wir gerne Ihre Ansprechpartner. Vereinbaren Sie doch einfach einen Termin und erfahren sie mehr.

 

                                                          unser Werbebeitrag von Brille Winter - Becker Westerburg 10.09.2016

Hirnblindheit ....

 

unter Hirnblinden versteht mann all die, die auf Grund von Eitelkeit und ausgeprägtem Geiz die Möglichkeit von optimalem Sehen ausblenden. Sie tragen zum Beispiel beim Autofahren nur Lesehilfen oder gar nichts obwohl Lesehilfen zum Fahren ungeeignet beziehungsweise sogar zu recht verboten sind.

 

Somit stellt diese Bevölkerungsgruppe eine akute Gefahrenlage und Gefahrenquelle für alle sonst am Verkehr teilnehmende Personengruppen dar. 

 

Hirnblinde könnten über ein ausreichendes bis sogar sehr gutes Sehvermögen verfügen, wenn ihr Hirn sie nicht bloggen würde eine passende Augenkorrektur zu tragen. Das Recht auf Unversehrtheit von Kindern, anderen Verkehrsteilnehmern, Tieren oder Eigentum anderer wird von Hirnblinden mit ihrem fahrlässigen Denken und Verhalten einfach ignoriert. Jedes Fahrzeug wird alle drei bzw. alle zwei Jahre einer genauen Funktionstüchtigkeit unterzogen nur das Seh- und Reaktionsvermögen eines Menschen muss nur einmal vor seiner Führerscheinprüfung einem Pflichtsehtest unterzogen werden. Es lebe die Freiheit mit den Augen nicht dem TÜV zu unterliegen.

                                                                                                                           RR 05. September 2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Brille Winter-Becker GmbH

Anrufen

E-Mail

Anfahrt